Zum Inhalt springen

Seitenübersicht

Botzensteiners Feine Kurzhaardackel

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Fiorenza

Engels Fiorenza, Tochter von Honey aus Dörnchen und Timm vom Bäckersäckel, ist eine kräftige braune Amazone mit einer ausgeprägten Leidenschaft für die körperliche Arbeit. Besonders die Wasserarbeit scheint ihr in die Wiege gelegt.

Xenodike

Xenodike ist der jüngste Spross aus unserer Familie derer „von und zu Graf Rotz“, ein insbesondere unter den Kurzhaarzwergteckeln weit verbreitetes Geschlecht. Sie fragt nicht. Sie peilt die Lage und macht dann; sie hat keine Zweifel, sondern Anrechte und macht ansonsten ihr Ding, wie man so sagt.

Thusnelda

Thusnelda entstammt aus der Verbindung von Big Bad Woof Empire of Glory (FCI) mit Engels Isiris. Sie ist ein „Corona-Hund“, will meinen sie wurde geboren, als die Welt noch nicht ahnte, dass bald darauf „social distancing“, „Kontaktbeschränkung“ und „Distanzunterricht“ geläufige Alltagsvokabeln würden.

Über Dackel

Dackel, Teckel oder Dachshunde werden in drei Haararten (Lang-, Rau- und Kurzhaar) und drei Größen (Standard, Zwerg und Kaninchen) gezogen.

Chlodwig

Chlodwig steht brustumfangstechnisch am oberen Ende der Zwergteckelskala und damit sich daran nur ja nichts ändert, trainiert er so viel er kann. Er buddelt für sein Leben gerne und ist geradezu wassernärrisch.

Käthe

„Eine substanzvolle, ausdrucksstarke Hündin in bester Kondition und mit ausgeprägte Vorbrust. Sie überzeugt mit flotten, gleichbleibenden Bewegungen, bestem Stand und bester Ober- und Unterlinie“

Olga

Engels Isiris, unsere Olga, ist der ruhende Pol im Rudel. Die brauntiger-Standardhündin hat ein Gemüt, das kaum etwas erschüttern kann und ruht vollkommen in sich.

Henny

Botzensteiners Henny, benannt zu Ehren von Henny van Breukelen, ist eine schwarzrote Hündin in Normalgröße. Mit ihren 40cm Brustumfang und immer noch 7,5kg repräsentiert sie den neuerdings wieder erwünschten leichteren Schlag.

Nella

Nella ist die unerschrockene heimliche Herrscherin im Rudel. Ob nun auf der Weltsiegerausstellung in Salzburg, der Bundessiegerausstellung oder anderswo, sie hat sich stets ihr „vorzüglich“ bei den Kurzhaardackeln erlaufen; eine große Ausstellungskarriere war ihr dennoch nicht beschieden.

Dusty

Dusty ist ein großrahmiger brauner Standardrüde mit hervorragender Bemuskelung und in Farbe und Qualität herausragendem Haarkleid. Er überzeugt durch einen idealen Bodenabstand bei harmonischer oberer und unterer Linie.

Hilda

Botzensteiners Hilda gehört zu den kräftigeren Damen des Normalschlags. Dennoch lässt sie es an Sportlichkeit und Wasserfreude nicht fehlen und liefert sich mit Vorliebe wilde Verfolgungsjagden mit ihrer Wurfschwester Henny.

Hotzenplotz

Hotzenplotz ist der Schlacks unter unseren Zwergdackeln, immer aufmerksam und pfeilschnell unterwegs, doch dabei nicht ohne eine gewisse Grandezza. Freilich kommt diese erst zum tragen, wenn die ersten drei Runden ums Gelände erledigt sind.

World Dog Show 2012

Salzburg, also. World Dog Show 2012. Wenn man schon mit mehr Glück als Verstand an Teckel geraten ist, die aus der Masse ragen und mit einer Züchterin bekannt wurde, die es übernahm, eine Unterkunft zu organisieren, so dass man sich nur noch ins Auto zu setzen braucht, dann soll man das Reisen nicht scheuen.

Hatschepsut

Hatschepsut war eine ägyptische Pharaonin, deren Name soviel bedeutet wie „Die erste unter den vornehmen Damen“. Für uns ist damit alles gesagt. Hatschepsut ist die erste Hündin, die wir komplett über Zeugung und Geburt live begleiten und wir genießen jeden einzelnen Augenblick.

Über Tigerdackel

Als Tigerdackel bezeichnet man in seltener Unlogik Teckel, deren Fellfarbe in unregelmäßig ausgebildeten Flecken aufgehellt ist.

Übers Züchten

Hundezucht wird kontrovers gesehen. Ihre Gegner verweisen gerne auf bevölkerte Tierheime und vielfältiges Hundeelend in Deutschland und der Welt einerseits und andererseits – teilweise nur zurecht – auf kritikwürdige Erscheinungen in der reinen Schönheitszucht.

Freudenfeuer

Namen seien nur Schall und Rauch, sagt man. Auf unsere „Freudenfeuer“ jedenfalls trifft das nicht zu. Hier ist der Name durchaus Programm.

Matilda

Eine schwarzrote Zwergdackeldame, sportlich und elegant mit allerbestem Haarkleid, sauberem und dunkelrotem Brand, bester Knochenstärke und Substanz, geschmeidig und energiegeladen, das ist Botzensteiners Matilda.

Übers Füttern

Die Ernährungsfrage ist heute heiß diskutiert. Auf der einen Seite der Wolf als Vorbild und die „Philosophie“ der Verfütterung des ganzen Tieres, auf der anderen Seite die Veganer, die einen Hund unter Verzicht nicht nur auf Fleisch für eine gewisse Zeit am Leben erhalten.

Edith

Zwergdackelhündin Edith ist eine Tochter des leider viel zu früh verunfallten Multichampion Engels Tango, der immer noch seinesgleichen sucht, und Germandachs Nella Bella. Hier haben sich zwei Sprösslinge der in den letzten Jahrzehnten die Teckelzucht nicht nur in Deutschland bestimmt habenden Zwinger zusammengefunden.

Lieselotte

Unsere Lieselotte hat alles, was man vernünftigerweise von einer Zuchthündin in Normalgröße erwarten kann und ist dazu auch noch sparsam in Unterhalt. Nun, als Tigerin hat man es eh nie leicht gehabt auf Ausstellungen, wenn es um die ersten Plätze geht und damit um das subjektive Gefallen. Nicht jeder Richterin gefällt eben die gefleckte Zeichnung,

Über Zwergdackel, Kaninchenteckel und Kaninchenhunde

Hunde gab es „immer“, zumindest seit Sesshaftwerdung der Menschen. Entsprechend dem verfolgten Zweck bildeten sich lokal verschiedene Hundetypen aus, lange ohne dass von einer planvollen Zucht im engeren Sinn gesprochen werden konnte.

Honey

Honey ist eine anatomisch vorzüglich aufgebaute, leichte und elegante Teckeldame mit bestens pigmentiertem braunem Haarkleid und einem freundlichen, lustigen Wesen.

Enzo

Enzo besticht durch seine aristokratische Ausstrahlung. Manche sagen, ebenso wenig verkehrt, er käme daher wie Graf Rotz. Er ist ein leichter, aber nicht bodennaher Zwergdackel.
error: Content is protected !!