• Botzensteiners Thusnelda
  • VDH/DTK-Nr.: 19T0672K – DTK-Ahnentafel [PDF]
  • Züchter: ZG Hanns-Joachim Botz und Jochen Steinert, 16359 Biesenthhal

Thusnelda entstammt aus der Verbindung von Big Bad Woof Empire of Glory (FCI) mit Engels Isiris. Sie ist ein „Corona-Hund“, will meinen sie wurde geboren, als die Welt noch nicht ahnte, dass bald darauf „social distancing“, „Kontaktbeschränkung“ und „Distanzunterricht“ geläufige Alltagsvokabeln würden.

T-Wurf | Dackel Welpen | Big Bad Woof Empire of Glory (FCI) x Engels Isiris
Thusnelda im November 2019

Ihren ausgesprochen edel geschnittenen Kopf mit dem beeindruckend langen Fang hat sie daher noch auf keiner Ausstellung zeigen können und man muss von Glück sprechen, dass sie im zweiten Halbjahr 2020 die damals kurzzeitig sinkenden Inzidenzzahlen effektiv nutzte, um ihre Schussfestigkeit unter Beweis zu stellen, sich ein „vorzüglich“ als Formwert auf der Zuchtschau der Gruppe Berlin III zu erlaufen und die Begleithundeprüfung als „Klassenbeste“ im I. Preis zu absolvieren.

Und dann kamen wieder lange Monate, in denen wir uns wunderten, wie schnell ein Staat an seine Grenzen kommen kann und der Eindruck, von ungebildeten Ignorant*innen regiert zu werden sich nicht vermeiden ließ. Weiterhin Kontaktvermeidung, keine Ausstellungen, ewig grüßt das Murmeltier, aber keiner ist da.

Botzensteiners Thusnelda | Standarddackel (brauntiger)

Nun denn, Thusnelda war es herzlich gleichgültig. Ihre tief braun pigmentierten Augen entdeckten besseres als Messehallen und pfeilschnell übers Grundstück zu jagen, sich mit Mutter und Schwester zu balgen, nach Herzenslust buddeln und die Ersatzmama für unsere Nachwuchshündin Babärella zu geben… das war was!

Galerie

Das könnte Sie auch interessieren

Filtern nach
Post Page
Sortieren nach
Engels Isiris (Olga)

Olga

Engels Isiris, unsere Olga, ist der ruhende Pol im Rudel. Die brauntiger-Standardhündin hat ein Gemüt, das kaum etwas erschüttern kann und ruht vollkommen in sich.

999

Brauntiger | G-Wurf von Honey

Über Tigerdackel

Als Tigerdackel bezeichnet man in seltener Unlogik Teckel, deren Fellfarbe in unregelmäßig ausgebildeten Flecken aufgehellt ist.

998