• Engels Hatschepsut (Zwergdackel)
  • Landesjugendsieger 2013, Bundesjugendsieger 2013
  • VDH/DTK-Nr.: 12Z0060K/Zw – DTK-Ahnentafel [PDF]
  • Züchterin: Brigitte Engel, 42929 Wermelskirchen

Hatschepsut war eine ägyptische Pharaonin, deren Name soviel bedeutet wie „Die erste unter den vornehmen Damen“. Für uns ist damit alles gesagt.

Engels Hatschepsut

Hatschepsut ist die erste Hündin, die wir komplett über Zeugung und Geburt live begleiten und wir genießen jeden einzelnen Augenblick. Es macht einfach nur Freude, ihrer nahezu idealen Anatomie in allerbestem, dichtesten Haarkleid in glänzendstem Schwarz zu folgen, sei es in geschmeidig raumgreifender Bewegung oder im spontan vorbildlichen Stand. Da können wir leichten Herzens verschmerzen, dass ihr Brand ein wenig zum Verrußen neigt. Wenn man alleine ihre Rute betrachtet, fällt sofort ins Auge, wie spillerig, spaghettihaft und „angesichelt“ im Vergleich dazu viele Zwergdackel neuerdings unterwegs sind.

Wenn sie mit gespannter Aufmerksamkeit und wachem Blick von erhöhter Warte aus alles im Blick behält wählt man seine Worte sorgfältiger, weil einen ein Gefühl überkommt, als verstünde sie jedes einzelne Wort. Dieser Gedanke ist natürlich Unsinn, aber sie ist eine Teckelhündin, die rasend schnell begreift und natürlich auch sofort und zuverlässig abschätzt, ob und welchen Freiraum sie gerade hat und davon dann gegebenenfalls auch Gebrauch macht.

Hatschepsut ist Landesjugendsiegerin Brandenburg 2013 geworden (selbstverständlich auch zum schönsten Hund der gesamten Ausstellung publikumshalber gewählt) und Bundesjugendsiegerin 2013.

Engels Hatschepsut

Aus ihrem ersten Wurf nach Juppi vom Dinkelgrund (07Z0108K), seinerzeit im Zwinger v.d. Hermel’s Hoeve von Herman Nijhuis, stammt unter anderem Botzensteiners Chlodwig, Klubjugendsieger 2015, einer unserer Zukunftsrüden.

Hatschepsut hat nach Esenika’s Edmund (A 14Z0008K/Zw) aus Heike Trautmanns Zwinger vom Gartenkamp am 14. Mai 2016 Ihren zweiten Wurf abgesetzt, aus dem unsere bildschöne Nachwuchshündin Botzensteiners Frollein (16Z0081K) hervor gegangen ist. Frollein hat bislang die Bedingungen zum Deutscher Jugendchampion DTK/VDH erfüllt und ist Landesjugendsiegerin 2017 sowie Bundessiegerin 2017 geworden.

Galerie