• Zwinger: Botzensteiners (24QC)
  • Züchter: ZG Hanns-Joachim Botz u. Jochen Steinert, 16359 Biesenthal
  • Vater: Haker iz Taksomanii, VDH/DTK-Nr. A17Z0002K/Zw
  • Mutter: Botzensteiners Frollein, VDH/DTK-Nr. 14T0305K
  • Wurfdatum: 21. Juni 2021
  • Wurfstärke: 6 Rüden

Am 21. Juni hat Botzensteiners Frollein nach Haker iz Taksomanii erneut Welpen zur Welt gebracht. Nachdem aus dieser Verbindung schon einmal durchweg gelungene Welpen hervor gingen, u.a. Botzensteiners Matilda (LJS 2019) und Botzensteiners Moneypenny, die vor Corona in Österreich erfolgreich sich zeigte, war die Vorfreude groß.

Kurzhaardackel Welpen | Haker iz Taksomanii x Botzensteiners Frollein | E-Wurf vom 21. Juni 2021
Haker iz Taksomanii x Botzensteiners Frollein | E-Wurf vom 21. Juni 2021

Und tatsächlich purzelten sieben Rüdenwelpen hervor, die bunte Reihe machten. Das „farbliche“ Potenzial dieser Verbindung wurde beinahe voll ausgeschöpft. Zwei braune, ein schwarzroter und vier schwarztiger. Allesamt herrlich anzusehende Charmebolzen, die den Sommer nach Kräften genießen und das Herz höher schlagen lassen. Wir freuen uns besonders auf „Botzensteiners Edler Roter Adler“, der jedenfalls unserer „Teckelgruppe Raben Berlin-Brandenburg e.V.“ erhalten bleiben wird.

Verwandte Beiträge

Filtern nach
Post Page
Sortieren nach
Botzensteiners Frollein (Zwergdackel)

Frollein

Botzensteiners Frollein wurde u.a. Deutscher Jugendchampion und ist mit gerade einmal 16 Monaten Bundessiegerin 2017 geworden. Den Deutschen Champion VDH hat sie ebenso mit Leichtigkeit erlaufen, wie sie ihre Begleithundeprüfung bestanden hat.

999

Engels Hatschepsut

Hatschepsut

Hatschepsut war eine ägyptische Pharaonin, deren Name soviel bedeutet wie „Die erste unter den vornehmen Damen“. Für uns ist damit alles gesagt. Hatschepsut ist die erste Hündin, die wir komplett über Zeugung und Geburt live begleiten und wir genießen jeden einzelnen Augenblick.

998