Dackel mit Krone

„Sie sind lustig. Sie sind klug. Sie nehmen nicht so viel Platz weg, und man bekommt sozusagen einen kompletten Hund in der Größe eines halben Hundes.“

Königin Margrethe und Prinz Henrik von Dänemark mit den beiden Kurzhaardackeln Evita und Celimene
Königin Margrethe und Prinz Henrik von Dänemark mit den beiden Kurzhaardackeln Evita und Celimene

So beschrieb Königin Margrethe II. von Dänemark den Charakter ihrer Vierbeiner. Im Juli 2012 hatten die Medien gemeldet, dass die mit 14 Jahren schon etwas betagtere Dackeldame Evita „nach längerer Zeit mit nachlassender Gesundheit“ gestorben sei. Sie war der persönliche Hofhund von Königin Margrethe, die ihrem inzwischen am Hof eingeführten neuen Dackel den Namen Helike gegeben hat. Helike ist ein Geschenk von Margrethes Ehemann, Prinz Henrik.

Fundstelle: Dänemarks Dackel leben gefährlich

Link Tipps: Margrethe muss sich künftig alleine um die drei Dackelhündinnen Tillia, Nelly, und Helike kümmern. | Margrethe trägt einen Dackelpullover | Keine Feiern zum 80. wegen Coronavirus

„Sie mag Hunde, Pferde, Männer und Frauen – in dieser Reihenfolge.“

Graham Turner [Autor für den Daily Telegraph]
Queen Elizabeth und die Queen Mum mit Zwergkurzhaardackel Nicky
Queen Elizabeth und die Queen Mum mit Zwergkurzhaardackel Nicky

Queen Elizabeth II. ist für ihre Tierliebe bekannt. Der Hund auf dem Photo ist wahrscheinlich der rote Zwergkurzhaardackel Nicky ihrer Mutter, die Ehrenmitglied auf Lebenszeit im englischen Dachshund Club war.